Verena Handl
Dipl. Naikido Shiatsu-Praktikerin

 
Kienzlstraße 13
Gebäude A 1.OG ( ohne Lift)
4600 Wels
 
praxis@shiatsu-verenahandl.at
0676 77 64 55 6

Shiatsu

Shiatsu bedeutet Fingerdruck und zählt zu den fernöstlichen Heilmethoden. Es ist eine Form der ganzheitlichen Körper- und Energiearbeit, welche die Behandlung der Meridiane und Akupunkturpunkte beinhaltet.

Unter Anwendung von sanftem, tiefem Druck entlang der Meridiane (Energieleitbahnen) mit Daumen, Ellbogen, Füßen oder Knien wird der Energiefluss angeregt und harmonisiert, sodass Blockaden und Disharmonien gelöst und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden können.

Dehnungen und Rotationen lockern Gelenke sowie Muskeln und wirken angenehm entspannend. In manchen Shiatsu Behandlungen kommen ergänzende Methoden, wie Moxibustion, Osteokinetik oder Schröpfen, zum Einsatz.

Wie wirkt Shiatsu?

Shiatsu wirkt ausgleichend, beruhigend oder auch belebend.

 

Die tief wirkende Berührung einer Shiatsubehandlung wird als sehr wohltuend empfunden und kann zu einem tiefen Entspannungszustand führen. Shiatsu hilft, Vertrauen in den eigenen Körper und ein besseres Gespür für die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln.

 

Shiatsu

  • löst energetische Blockaden
  • aktiviert Ihre Selbstheilungskräfte
  • hilft Ihnen Stress abzubauen
  • stärkt das Immunsystem

 

Shiatsu wirkt auch vorbeugend, indem energetische Disharmonien ausgeglichen werden, noch bevor sich Erkrankungen manifestieren können.

Wo wird Shiatsu angewendet?

  • Rückenschmerzen und Bandscheibenprobleme
  • Verspannungen (z.B. Nacken, )
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Gelenkerkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Müdigkeit
  • Erschöpfung, Energielosigkeit
  • Verdauungsprobleme
  • Wechsel- bzw. Menstruationsbeschwerden
  • Unruhe und Konzentrationsschwierigkeiten von Kindern
  • u.v.m

Shiatsu mit Kindern

In unserer heutigen Zeit stellen schon der Kindergarten und später auch die Schule spezielle Anforderungen und hohe Erwartungen an die Kinder. Stress wird schon im Kindesalter zum Thema. Haltungsprobleme und Konzentrations-Schwierigkeiten nehmen zu. Durch den Leistungsdruck leiden Kinder schnell unter Stresssymptomen wie Bauch- oder Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Ängsten und Schlafproblemen.

 

Shiatsu kann die ganzheitliche Entwicklung von Kindern fördern und unterstützen bei

 

  • Motorischen Problemen
  • Bewegungs- und Wahrnehmungsentwicklung
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Schlafprobleme
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Schulstress
  • Bettnässen

 

Durch Shiatsu kann sich ein stabiles und gutes Körperbewusstsein und Selbstwertgefühl entwickeln, davon profitieren auch Jugendliche in der Pubertät.

Dauer einer Shiatsu Behandlung

Bitte planen Sie beim ersten Termin ca. 2 Stunden ein, um in einem ausführlichen Vorgespräch Ihre derzeitigen Lebensumstände und Beschwerden sowie Ziele zu erfragen.

 

Anhand dieser Informationen erarbeite ich ein Konzept, das die Grundlage für die weiteren Behandlungen darstellt.

 

Jede weitere Shiatsu Behandlung setzt sich wie folgt zusammen: 5-10 Minuten Vorgespräch, 45 – 50 Minuten Behandlung und 5 Minuten Nachruhe. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Shiatsu Behandlung noch einen Moment in Ruhe nachwirken zu lassen.

Preise

Shiatsu und Befundungsgespräch

65-95 €

Je nach Dauer max. 2 Stunden

Shiatsu Einzelstunde

55 €

Dauer 1 Stunde

Shiatsu für Kinder und Jugendliche

25-50 €

Dauer ca. 25 - 60 Min

Osteokinetik

55 €

Dauer ca. 1 Stunde

Mobiles Shiatsu & Osteokinetik

55 €

für Menschen mit Gehbeeinträchtigung (im Umkreis von 15 km) / zzgl. 0,42 Euro km-Geld
  • 5er Block
  • 250Dauer je 1 Stunde
  • Shiatsu & Osteokinetik

     

  • Jetzt anfragen
  • 10er Block
  • 495Dauer je 1 Stunde
  • Shiatsu & Osteokinetik

     

  • Jetzt anfragen

Bei einigen Krankenkassen und Zusatzversicherungen (z. B. KFL, KFG, LKUF) besteht eine teilweise Rückvergütung der Kosten.

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen Geschäftsstellen.

Termine können Sie gerne per E-Mail oder Telefon vereinbaren.

Ich bitte um Verständnis, dass Termine, die nicht innerhalb von 48 Std abgesagt wurden, mit dem vollen Betrag in Rechnung gestellt werden.